Skip to content

LADUNGSSICHERUNG EMPFINDLICHER LADUNGEN MIT REGUPOL ANTIRUTSCHMATTEN

Bei manchen Transporten werden Güter transportiert, die extrem empfindlich sind und keinesfalls verschmutzt werden dürfen. Ein Beispiel hierfür sind Sichtbeton-Elemente für den Hochbau, die nach dem Transport ohne weiteren Anstrich als Fertigelemente eingebaut werden. Auch der Transport von Bauteilen für Windkraftanlagen sowie Halb- und Fertigerzeugnisse aus Edelstahl sind hiervon betroffen. Hier sind Abfärbungen auf dem Ladegut zu vermeiden.

Um diese Situation zu meistern, haben wir unsere spezial Antirutschmatte REGUPOL cargo mat 9510® entwickelt. Diese Antirutschmatte hält die Ladung nicht nur zurück, wenn sie zum Verrutschen neigt. Sie nimmt sich auch selbst zurück, um beim Kontakt mit der Ladung keine Spuren zu hinterlassen: Sie hinterlässt keine schwarzen Farbrückstände, sodass optisch sensible Oberflächen nicht beeinträchtigt werden. Achten Sie jedoch darauf, dass die eingesetzten Matten neuwertig und frei von Verschmutzungen sind.

Halbschwergewicht

REGUPOL cargo mat 9510® Maximalbelastung bis 350 t/m² = 3.50 N/mm² bei 8 mm Dicke in Anlehnung an DIN EN ISO 3386-2

image

Julia Irle

REGUPOL Ladungssicherung, Europa
Telefon: +49 2751 803 - 138 Fax: +49 2751 803 - 109
Email VCard speichern
image

Botho Breidenstein

REGUPOL Ladungssicherung, Deutschland, Nord
Telefon: +49 2751 803 - 125 Fax: +49 275 1803 - 109
Email VCard speichern
image

Heiko Koch

REGUPOL Ladungssicherung, Deutschland, Süd | Österreich | Schweiz
Telefon: +49 2751 803 - 136 Fax: +49 2751 803 - 109
Email VCard speichern