Skip to content

LADUNGSSICHERUNG BEI EXTREMEN BEDINGUNGEN MIT REGUPOL ANTIRUTSCHMATTEN

Extreme Wetterbedingungen, wie zum Beispiel Starkregen, Schneestürme oder eisige Temperaturen sind aufgrund des Klimawandels heutzutage normal. Um bei derartig extremen Wetterbedingungen Güter sicher zu transportieren, haben wir die REGUPOL cargo mat 1000®  zur Transportsicherung für LKW entwickelt. Die Ladefläche ist bei offenen Transporten generell der Witterung ausgesetzt. Nicht jede Antirutschmatte verträgt den Einsatz von Streusalz. Unsere REGUPOL cargo mat 1000® schon.

Die Bundesanstalt für Straßenwesen hat unsere Antirutschmatte unter schweren Winterbedingungen getestet. Das Ergebnis: Die Gleitreibbeiwerte bleiben über 0,6 μ, bei -15 °C und Tränkung mit Streusalzwasser. Außerdem widersteht sie Hitze, Nässe und UV-Licht. Mit unserer REGUPOL cargo mat 1000® können Güter, auch Schwerlasten, bei extremen Wetterbedingungen sicher transportiert werden.

Schwergewicht

REGUPOL cargo mat 1000® Maximalbelastung bis 630 t/m² = 6.30 N/mm² bei 8 mm Dicke in Anlehnung an DIN EN ISO 3386-2

image

Julia Irle

REGUPOL Ladungssicherung, Europa
Telefon: +49 2751 803 - 138 Fax: +49 2751 803 - 109
Email VCard speichern
image

Botho Breidenstein

REGUPOL Ladungssicherung, Deutschland, Nord
Telefon: +49 2751 803 - 125 Fax: +49 275 1803 - 109
Email VCard speichern
image

Heiko Koch

REGUPOL Ladungssicherung, Deutschland, Süd | Österreich | Schweiz
Telefon: +49 2751 803 - 136 Fax: +49 2751 803 - 109
Email VCard speichern